ESTA Antrag zur Einreise in die USA

Der einfache Weg in die USA ohne Visum

ESTA ist ein elektronisches System zur Beantragung einer Einreisegenehmigung für die USA und kann ausschließlich Online beantragt werden. Es prüft, ob der Antragsteller, im Rahmen des Visa Waiver Program, ohne Reisevisum, einreisen darf.

Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz müssen den ESTA Antrag zwingend übermitteln, sofern sie nicht über ein gültiges, klassisches, Reisevisum verfügen.

Der nachfolgende Ratgeber führt Schritt-für-Schritt durch den Antragsprozess und beantwortet häufig gestellte Fragen.

Direkt zum ESTA Antragsformular: Jetzt beantragen

ESTA im Schnellüberblick

  • ESTA ist das automatisierte System für die visumfreie Einreise in die USA
  • Abkürzung “ESTA” steht für “Electronic System for Travel Authorization”, zu dt.: “Elektronisches System zur Reisegenehmigung”
  • ESTA wurde 2008 als günstige und schnelle Alternative zu den komplizierten US-Visa eingeführt
  • Reisegenehmigung für Staatsangehörige Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, sowie insgesamt 39 teilnehmender Länder
  • Aufenthaltsdauer in den USA bis zu 90 Tage am Stück möglich
  • ESTA kann nur online beantragt werden
  • Für die Beantragung muss ein Formular ausgefüllt werden, in dem unter anderem persönliche Daten wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum oder die aktuelle Anschrift abgefragt werden
  • Ein maschinenlesbarer Reisepass und die Angabe der Daten ist Pflicht
  • Eine Kreditkarte zur Zahlung der Bearbeitungsgebühr ist notwendig
  • ESTA-Antrag wird in maximal 72 Stunden bestätigt und sollte demnach spätestens drei Tage vor geplanter Abreise übermittelt werden
  • 2 Jahre gültig und ermöglicht eine mehrmalige Einreise in die Vereinigten Staaten
  • ESTA ist für Touristen und Geschäftsreisende geeignet
ESTA Beantragen

ESTA in drei Schritten:

ESTA FORMULAR AUSFÜLLEN

GEBÜHR BEZAHLEN

ESTA GENEHMIGUNG ERHALTEN

Jetz Beantragen

Was ist ESTA?Zum Inhaltsverzeichnis

ESTA ist die Abkürzung von Electronic System for Travel Authorization und bezeichnet ein System, um elektronisch, die Einreiseerlaubnis für die USA, zu beantragen. Die Genehmigung ist allerdings kein Visum.

Beim ESTA System handelt es sich um ein automatisiertes System, das es Staatsbürgern von 39 Ländern erlaubt, mit dem Visa Waiver Program (VWP) in die USA zu reisen oder über die USA einen Transit vorzunehmen - dazu zählt auch die deutsche, österreichische und schweizer Staatsbürgerschaft.

Das System wird von dem Department of Homeland Security (dt. Heimatschutzministerium) betrieben. Das grüne I-94W Formular wird bei Einreise mit dem Flugzeug oder Schiff nicht mehr benötigt.

Das ESTA System kommuniziert mit APIS - einem Informationssystem der Fluglinien - und benachrichtigt die Fluggesellschaft, ob eine entsprechende Erlaubnis vorliegt und die Bordkarte erstellt werden darf. Mit dem online ESTA Antrag können Reisende bequem von Zuhause aus über das Internet eine Reiseerlaubnis für einen Flug über oder in die Vereinigten Staaten von Amerika einholen.

Weitere Informationen: Voraussetzungen für ESTA

Wo muss ich das ESTA beantragen?Zum Inhaltsverzeichnis

Der ESTA Antrag muss zwingend im Internet erfolgen. Es ist nicht möglich, sich direkt zu einer Behörde zu begeben oder den Antrag schriftlich per Post abzugeben. Das ESTA System basiert auf einer elektronischen Verfahrensabwicklung. Die online Beantragung hat zudem auch noch einige Vorteile, denn damit geht auch eine erhebliche Zeitersparnis einher. Denn im Gegenzug wäre ein Visum bei einer Behörde mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.

Der ESTA Antrag kann entweder über die offizielle Website des U.S. Department of Homeland Security beantragt werden oder mithilfe eines lokalen Dienstleisters. ESTA Formular Dienstleister bieten gegen eine Gebühr Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags durch Visa-Experten an.

ESTA Service: Vorteile im ÜberblickZum Inhaltsverzeichnis

  • Leicht verständliche Online Formulare in deutsch (mit zusätzlichen Tipps)
  • Manuelle Überprüfung und gegebenenfalls Korrektur des ausgefüllten Antrags, bevor er zur Bewertung an die US-Behörden weitergeleitet wird
  • Beratung per Live Chat oder Mail durch deutschsprachigen Kundenservice
  • Zusendung des ESTA Dokuments innerhalb weniger Stunden als PDF Datei
  • Geld-zurück-Garantie bei Ablehnung des Antrags trotz präziser Vorprüfung
ESTA Beantragen

ESTA ausdrucken – auf Nummer sicherZum Inhaltsverzeichnis

Es ist nicht zwingend erforderlich, die ESTA Genehmigung schriftlich aufzubewahren, da sie elektronisch mit dem Reisepass verknüpft ist. Allerdings ist es ratsam, die Genehmigung auszudrucken, bzw. die Genehmigungsnummer zu notieren, um auf der sicheren Seite zu sein und alle Reiseinformationen auf einem Blick zu haben.

Wann muss ein ESTA beantragt werden?Zum Inhaltsverzeichnis

Die amerikanischen Behörden geben die Bearbeitungszeit des ESTA Antrag mit bis zu 72 Stunden, also drei vollen Tagen, an. Da jeder Antrag automatisch geprüft und analysiert wird, kann dies unter Umständen eine etwas längere Zeit in Anspruch nehmen.

Auch wenn eine größere Verzögerung eher die Ausnahme darstellt, sollten Sie sich frühzeitig um Ihren Antrag kümmern.

So haben Sie gegebenenfalls auch noch Zeit, Fehler im Antrag zu korrigieren, die zuvor nicht aufgefallen waren oder sich dem Bestücken Ihrer Reiseapotheke zu widmen, weil Sie den Papierkram als erfolgreich erledigt abhaken können.

Wichtig: ESTA rechtzeitig beantragen ist essenziell!Zum Inhaltsverzeichnis

Bei den US Behörden kann es immer mal wieder zu Verzögerungen, technischen Anpassungen, oder Problemen, kommen. Um Komplikationen bei der Abreise und beim Boarding des Flugzeugs nach Amerika zu vermeiden, sollte man den ESTA Antrag zwingend frühzeitig und mit Vorlauf beantragen.

So wurden im November 2019 einigen Reisenden, unter anderem auch in Deutschland, der Check-in, für Flüge nach Amerika, untersagt, da das ESTA-System an einem Wochenende für 72 Stunden aus scheinbar technischen Problemen still stand und keine Anträge genehmigte.

ESTA nicht genehmigt – was nun?Zum Inhaltsverzeichnis

Sollte der ESTA Antrag nicht genehmigt werden, muss der Antragsteller ein klassisches Visum bei einem US-amerikanischen Konsulat für einen befristeten Aufenthalt beantragen.

Da dies nicht innerhalb von 72 Stunden realistisch erscheint, erfordert die Beantragung eines Reisevisums weitere längere Vorbereitungszeit.

Weitere Informationen: Gründe, warum ein ESTA abgelehnt wird

Das ESTA muss nach zwei Jahren verlängert werdenZum Inhaltsverzeichnis

Im Regelfall ist eine genehmigte ESTA Einreisegenehmigung für bis zu zwei Jahre ab Ausstellung gültig.

Weitere Informationen: ESTA Status prüfen

Ist die ESTA Genehmigung ein Visum?Zum Inhaltsverzeichnis

Das ESTA ist kein Visum. Es handelt sich um eine reine Kontrollmaßnahme, die dazu dient, den Beamten der Einwanderungsbehörde die Abwicklung des Einreiseverfahrens zu beschleunigen und um der US-Regierung einen Einblick zu gestatten, wer alles in die USA oder über die USA reist.

Garantiert das ESTA die Einreise?Zum Inhaltsverzeichnis

Der ausgefüllte ESTA Antrag dient nur dafür, dass eine Einreise mit einem Passagierschiff oder einem Flugzeug erfolgen darf. Ob der Reisende dann letztendlich das Land betreten darf, entscheidet der örtliche Grenzbeamte.

Weitere wichtige InformationenZum Inhaltsverzeichnis

Unser Tipp: Immer ehrlich bleibenZum Inhaltsverzeichnis

Im Rahmen des ESTA Formular, aber auch während der Grenzkontrolle in Amerika: Wenn Sie von den Beamten an der Grenze zu Ihren Daten oder Reiseplänen befragt werden, sagen Sie dort unbedingt die Wahrheit. Auch wenn es unter Umständen etwas unangenehm sein kann.

Werden Sie beim Flunkern erwischt, kann das ein sofortiges Einreiseverbot nach sich ziehen und Sie müssen direkt wieder Ihre Abreise antreten.