Das amerikanische Schulsystem Nursey School

Die Schullaufbahn in den USA beginnt für die meisten Kinder bereits im Alter von 3-4 Jahren mit der sogenannten Nursery School. Diese Schule ist mit dem Kindergarten vergleichbar und alle Lerninhalte werden spielerisch vermittelt. Daraufhin folgt die Preschool, eine Art Vorschule.

PK = Pre Kindergarten (auch Pre-K genannt); K = Kindergarten

Jeder Schüler, der in den USA die High School abschliesst, erhält das High School Diploma.

Danach hat er die Möglichkeit entweder auf ein College/Universität zu gehen oder erst einmal ein Junior College bzw. Community College zu besuchen. Diese Schulen sind meist etwas günstiger und nach 2 Jahren kann der Student dann auf ein normales College wechseln. Eine duale Berufsausbildungen gibt es in den USA nicht.

Es gibt Berufe in den USA bei denen man einfach nur eingelernt wird, aber wegen der fehlenden Schulbildung ist die Qualität dieser “Ausbildung” meist nicht sonderlich gut und in diesen angelernten Jobs verdient man auch nicht sehr viel.

Verwandte Themen

Highschool Jahr in den USA

Wer den amerikanischen Alltag kennenlernen will kann für 5 oder 10 Monate eine amerikanische Highschool besuchen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Was ist ein GED?

Amerikaner (oder auch Immigranten) die keinen Highschoolabschluss haben können als Ersatz das GED (General Education Diploma) machen.